Presse und Nachrichten

Januar 2012

  1. Durch Finanzmarktregulierung zu mehr Beschäftigung

    24. Januar 2012

    Neuer ILO-Bericht über globale Beschäftigungstrends: Jeder dritte Arbeitnehmer auf der Welt ist arbeitslos oder lebt trotz Arbeit in Armut

Dezember 2011

  1. Null neue HIV-Infektionen. Null Diskriminierung. Null Todesfälle durch Aids

    1. Dezember 2011

    Null neue HIV-Infektionen. Null Diskriminierung. Null Todesfälle durch Aids" - die ILO stellt sich an die Seite der UN-Familie und all derer, die das gleiche Ziel haben.

November 2011

  1. ILO begrüßt die Ausrichtung der G20 auf Beschäftigung, Wachstum und Sozialschutz

    4. November 2011

    Die 20 führenden Industrie- und Schwellenländer, G20 legten in ihrer Abschlusserklärung einen deutlichen Schwerpunkt auf Beschäftigung und Wachstum zur Bewältigung der Krise.

Oktober 2011

  1. ILO warnt vor erneuter Beschäftigungskrise und sozialen Unruhen

    31. Oktober 2011

    Neuer Arbeitsmarktbericht rät Deutschland zu höheren Löhnen und Gehältern

  2. G20 soll sich für sozialen Basisschutz einsetzen

    27. Oktober 2011

    Hochrangige Arbeitsgruppe legt UN-Generalsekretär Ban Ki-moon Bericht vor

  3. Jugendliche weltweit von Arbeitslosigkeit und Armut bedroht

    19. Oktober 2011

    ILO-Bericht über Beschäftigungstrends bei Jugendlichen führt leichten Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit auf zunehmende Entmutigung zurück

  4. ILO veröffentlicht aktualisierte Arbeitsmarktindikatoren

    14. Oktober 2011

    Die Zahl der arbeitenden Armen weltweit ist in den vergangenen zwei Jahrzehnten zurückgegangen, doch hat sich dieser Rückgang fast ausschließlich in China abgespielt. Dies geht aus den neuen Arbeitsmarktindikatoren der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) hervor.

  5. Gemeinsame Presseerklärung von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, OECD-Generalsekretär Angel Gurría, WTO-Generaldirektor Pascal Lamy, ILO-Generaldirektor Juan Somavia, der Geschäftsführenden Direktorin des IWF Christine Lagarde und des Weltbankpräsidenten Robert B. Zoellick anlässlich ihres Treffens am 06. Oktober 2011 in Berlin

    6. Oktober 2011

    Im Zuge der noch andauernden Erholung von der 2008 ausgebrochenen Finanzkrise befindet sich die Weltwirtschaft wieder auf einem Wachstumskurs, könnte aber nun in eine neue, durch größere Gefahren gekennzeichnete Phase eintreten. Laut Prognose des IWF wird die Weltwirtschaft 2011 und 2012 nur um je 4% wachsen.

September 2011

  1. ILO-Generaldirektor Juan Somavia kündigt Amtsniederlegung an

    30. September 2011

    Juan Somavia will aus familiären Gründen schon im kommenden Jahr zurücktreten

  2. Arbeitsministertreffen in Paris

    26. September 2011

    ILO und OECD warnen G20 vor erheblichem Arbeitsplatzrückgang bis 2015