Internationale Arbeitsorganisation - Vertretung in Deutschland


© alles-schlumpf
Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf. Sie ist zuständig für die Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Die weltweit geltenden Mindeststandards sollen die Rechte bei der Arbeit und damit menschenwürdige Arbeit für alle Menschen auf der Welt sicherstellen.

Aktuelles

  1. Globale Jugendarbeitslosigkeit steigt wieder

    24. August 2016

    Aktuelle Forschungen der ILO belegen weltweit ansteigende Jugendarbeitslosigkeit. Junge Menschen sind überproportional von Armut betroffen.

  2. © ILO/A.Azhari 2016

    Armut überall beenden, menschenwürdige Arbeit für Jugendliche und Umsetzung verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster

    12. August 2016

    "Zugang zu produktiver und menschenwürdiger Arbeit ist der beste Weg für die Zukunft junger Menschen", sagt ILO-Generaldirektor Guy Ryder.

  3. © T. Lee 2016

    ILO-Generaldirektor Guy Ryder zum Internationalen Tag für Indigene Völker

    8. August 2016

    "Wenn wir gemeinsam Brücken bauen und unsere Partnerschaft stärken, diskriminierungsfreien Zugang zu Bildung garantieren und - besonders wichtig - indem wir indigene und tribale Völker durch menschenwürdige Arbeit in die Lage versetzen, ihre Rechte selber wahrzunehmen, können wir die kommenden Herausforderungen meistern."