Internationale Arbeitsorganisation - Vertretung in Deutschland


© alles-schlumpf
Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf. Sie ist zuständig für die Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Die weltweit geltenden Mindeststandards sollen die Rechte bei der Arbeit und damit menschenwürdige Arbeit für alle Menschen auf der Welt sicherstellen.

Aktuelles

  1. G20-Staaten leiden unter schwachem Wirtschaftswachstum und fehlenden Arbeitsplätzen

    4. September 2015

    Neuer Bericht für die G20-Staaten verweist auf einen Teufelskreis aus schwachem Wachstum und langsamen Beschäftigungsaufbau als Ursachen für die zögerliche wirtschaftliche Erholung.

  2. Lehren aus Rana Plaza: Deutschland und ILO unterstützen Bangladesch beim Aufbau einer Arbeitsunfall-Versicherung

    27. August 2015

    Zusammen mit der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) unterstützt Deutschland Bangladesch beim Aufbau einer gesetzlichen Unfallversicherung und im Arbeitsschutz.

  3. Junge Menschen einstellen und Jugendbeschäftigung schaffen

    12. August 2015

    Zum Internationalen Tag der Jugend ruft ILO-Generaldirektor Guy Ryder die Akteure in der Welt der Arbeit dazu auf, junge Menschen in den Arbeitsmarkt einzubeziehen.