Internationale Arbeitsorganisation - Vertretung in Deutschland


© alles-schlumpf
Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf. Sie ist zuständig für die Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Die weltweit geltenden Mindeststandards sollen die Rechte bei der Arbeit und damit menschenwürdige Arbeit für alle Menschen auf der Welt sicherstellen.

Aktuelles

  1. Aufruf von ILO und UNODC gegen missbräuchliche und betrügerische Anwerbungspraktiken

    24. Juni 2015

    ILO und UNODC rufen Regierungen, Sozialpartner, die Wirtschaft, andere internationale Organisationen und alle betroffenen Interessenvertreter auf, ihre Anstrengungen gegen missbräuchliche und betrügerische Anwerbungspraktiken für Arbeitnehmer zu verstärken.

  2. © Kevin Jaako 2015

    ILO-Empfehlung zum Übergang von der informellen zur formellen Wirtschaft zeigt Wege zu mehr Sicherheit

    23. Juni 2015

    Nach der Annahme der neuen ILO-Empfehlung zum Übergang von der informellen zur formellen Wirtschaft, gibt ILO News einen Überblick auf gute Erfahrungen weltweit, die bei dieser historischen Norm Pate standen.

  3. „Ich wagte nicht, zu fragen“

    16. Juni 2015

    Der Mut einer Frau führte zu besserem Schutz für Hausangestellte in Südafrika. Ihr Kampf zeigt die Herausforderungen und Gefährdungen, denen vor allem weibliche Hausangestellte ausgesetzt sind.