Internationale Arbeitsorganisation - Vertretung in Deutschland


© alles-schlumpf
Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf. Sie ist zuständig für die Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Die dreigliedrige Struktur der ILO gibt Repräsentanten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern sowie Regierungen eine gleichberechtigte Stimme bei der Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Hauptziele der ILO sind die Förderung von menschenwürdiger Arbeit, Sozialschutz und Stärkung des sozialen Dialogs..

100jähriges Bestehen der ILO

Die Internationale Arbeitsorganisation feiert im Jahr 2019 ihr 100jähriges Jubiläum. Damit ist die ILO die älteste Sonderorganisation der Vereinten Nationen. Das Jubiläum gibt Gelegenheit, das Erreichte zu würdigen und die Aufgabe als weltweit maßgebliche Organisation für die Welt der Arbeit zu bekräftigen.

Aktuelles

  1. Guy Ryder besucht die Feierlichkeiten zum Ende des ersten Weltkriegs in Paris

    9. November 2018

    Die Feierlichkeiten zum Ende des ersten Weltkriegs haben eine symbolische Bedeutung für die ILO am Vorabend ihrer Hundertjahrfeier.

  2. © Liang Qiang / World Bank 2018

    Kinder brauchen qualifizierte Lehrkräfte

    5. Oktober 2018

    Gemeinsame Erklärung von ILO, UNESCO, UNICEF, UNDP und Education International

  3. Die ILO im digitalen Zeitalter - Die Zukunft der Arbeit gestalten

    31. August 2018

    Werkstattgespräch von ILO und Bundesministerium für Arbeit und Soziales zur Zukunft der Arbeit.