Green Jobs

  1. Hintergrund: Green Jobs als Antwort auf den Klimawandel

    5. Dezember 2017

    Der Klimawandel hat massive Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Ihn gerecht zu gestalten, ist ein zentrales Anliegen der ILO. Notwendige Anpassungen erfordern eine Veränderung von bestehenden Jobs. Gleichzeitig entstehen neue Berufszweige. Länder müssen ihrerseits Maßnahmen ergreifen, um den negativen Folgen des Klimawandels zu begegnen.

  2. ILO Köpfe: Interview mit Rie Vejs-Kjeldgaard, Direktorin des Partnerships and Field Support Department (PARDEV)

    4. Dezember 2017

    Rie Vejs-Kjeldgaard war in verschiedensten ILO-Funktionen tätig und kennt die ILO-Welt. Als neue Direktorin des Partnerships and Field Support Department (PARDEV) erklärt sie im Interview, was das Besondere Ihrer Abteilung ist und wie diese Entwicklungspartner und ILO-Kollegen gleichermaßen dabei unterstützt, nachhaltige Partnerschaften und Programme zu etablieren.

  3. ILO at work: Nachhaltige Jobs voranbringen

    4. Dezember 2017

    Das von der Weltgemeinschaft 2013 initiierte Aktionsbündnis PAGE hat sich zum Ziel gesetzt, mehr grüne und menschenwürdige Arbeitsplätze zu schaffen. Dem Inselstaat Mauritius half die ILO, einen grünen Weg einzuschlagen und sich für die PAGE-Förderung zu qualifizieren. Einen anderen Weg geht Sambia: Mit grünen Jobs sollen vor allem junge Menschen aus der Armut geholt werden – auch hier mit Hilfe der ILO.